Datenschutzerklärung

Wer wir sind

Die Adresse unserer Website ist: https://www.bongos.de.

Möchten Sie wissen, ob Daten von Ihnen bei uns gespeichert ist, so senden Sie uns bitte eine Mail an info@bongos.de und geben unbedingt auch die gesuchten Daten an.

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Kommentare können auf bongos.de nicht verfasst werden.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

Analysedienste haben wir nicht.

Mit wem wir deine Daten teilen

Die Webseite bongos.de wird bei all-inkl.com gehostet.

Welche Rechte du an deinen Daten hast

Schreibe uns an info@bongos.de – wir helfen dir gern nach Möglichkeit bei Fragen zum Datenschutz.

Weitere Informationen

Wie wir deine Daten schützen

Es werden so wenig wie möglich personenbezogene Daten erhoben. Soziale Netzwerke werden nicht eingebunden. Analyse-Dienste finden keine Anwendung. Kommentarfelder gibt es nicht. Wir nutzen einen seriösen Webhosting-Anbieter aus Deutschland (all-inkl.com) und unsere Werbung ist lediglich ein stinknormaler Link zum Amazon.

Welche Maßnahmen wir bei Datenschutzverletzungen anbieten

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 20 DSGVO zu: Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit. Da Cookies die Daten pseudonymisieren und eine Identifizierung einer Person unmöglich macht, kommen die Art. 15 bis 20 aufgrund des Art. 11 DSGVO dafür nicht zur Anwendung. Außerdem steht Ihnen nach Art. 21 (1) DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitungen zu, die auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhen. Unsererseits sind wir nach Art. 33 DSGVO verpflichtet, Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten unverzüglich der Aufsichtsbehörde zu melden.

Cookies und Meldungen zu Zugriffszahlen

Wir setzen „Session-Cookies“ der VG Wort, München, zur Messung von Zugriffen auf Texte ein, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies können keine anderen Daten speichern. Diese Messungen werden von der INFOnline GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Sie helfen dabei, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies.

Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Datenschutzerklärung zur Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens

Webangebote

Unsere Website und unser mobiles Webangebot nutzen das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Ermittlung der Kopierwahrscheinlichkeit von Texten.

Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffszahlenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ ein Session-Cookie oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Das Verfahren wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Einziges Ziel des Verfahrens ist es, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zu ermitteln.

Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.

Quelle: Teilnahmebedingungen für T.O.M. dem Online Meldesystem der VG WORT (Stand Juni 2017)

Die Autoren dieses Plugins übernehmen keine Haftung für die Korrektheit und Aktualität des zitierten Datenschutz-Hinweises.